HOME |UWE BUMEL | SERVICES | DER HUFBESCHLAG | KONTAKT | IMPRESSUM


Hufschmied Uwe Bumel
orthopädische Beschläge

Mobil- Rufnummer.
+49 (0) 171 - 77 25 824

Service Links
info zu Problem & Lösung

Lexikon

Lexikon - Die Hornsäule

-------------------------------------------------------------


Die Hornsäulen sind deutlich abgegrenzte, kegel-, leisten- und spindelförmige Verdickungen der Hornwand nach innen.

Es gibt einmal die trockene Hornsäule. Sie zeigt im Bereich der weißen Linie eine Einbuchtung zur Sohlenfläche hin. Dabei handelt es sich um eine frühere Entzündung in der Kron- oder Wandlederhaut, die zu einer rinnenförmigen Einschmelzung des Hufbeins geführt hat. Die Huflederhaut legte sich an die eingeschmolzene Rinne an und wuchs normal weiter.

Die zweite Möglichkeit ist die eiternde Hornsäule. Bei ihr besteht der Entzündungsprozess immer noch, und im Bereich der Veränderung tritt übel riechender Eiter hervor. Die eiternde Hornsäule ist vom Tierarzt zu behandeln.



 

 
 


Copyright 2005. z-dbr fachverlag. | Homepage optimiert von ihre-www.de