Hufschmiede Uwe Bumel HOME | UWE BUMEL | SERVICES | DER HUFBESCHLAG | KONTAKT | IMPRESSUM


Hufschmied Uwe Bumel
orthopädische Beschläge

Mobil- Rufnummer.
+49 (0) 171 - 77 25 824

Service Seiten
info zu Problem & Lösung

Lexikon

Warum braucht ein Pferd überhaupt Hufpflege oder sogar Hufeisen?

--------------------------------------

Viele Reitsportfreunde fragen sich natürlich, warum ein Pferd überhaupt den Hufschmied und Hufpflegemittelprodukte benötigt, denn in der freien Natur brauchen die dort lebenden Pferde doch auch keine Hilfe von Außen.

Zur Erklärung kann ich nur sagen, das die in der freien Natur lebenden Pferde wesentlich härtere Hufe, bedingt durch andere Bodenverhältnisse und Bewegungsmöglichkeiten haben. Das heutige Reitpferd ist unnatürlichen Verhältnissen ausgesetzt. Der Alltag der meisten Reitpferde besteht aus 22 Stunden Stallruhe und zwei Stunden (wenn überhaupt) Bewegung.

Während der Stallruhe ist das Pferd schlechten Bodenverhältnissen (Urin, Kot, schlechte Bewegung) ausgesetzt, wodurch Wachstum, Durchblutung und Abnutzung der Hufe gestört sind. Um das Pferd auch weiterhin als Reitpferd nutzen zu können, muss der Hufschmied in regelmäßigen Abständen diese unnatürlichen Verhältnisse, durch Korrektur der Hufe oder sogar durch Hufeisen ausgleichen. Besser wäre es jedoch, das Pferd so oft wie möglich natürlichen Verhältnissen auszusetzen. Da Artgerechte Pferdehaltung nicht immer möglich ist, werden im Folgenden die hierdurch entstehenden Probleme und Behandlungsmethoden aufgeführt.

--------------------------------------


 

 


Copyright 2005. z-dbr fachverlag. | Homepage optimiert von ihre-www.de